HSG Weschnitztal – SG Leutershausen 119:78 (17:13)

Kategorien: mE1-Jugend.

Erneut reisen musste die männliche E1-Jugend der SG Leutershausen, diesmal in den Odenwald, wo die HSG Weschnitztal der Gegner war. Von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel 3:3, wobei sich keine der  Mannschaften entscheidend absetzen konnte. Erst gegen Ende der Halbzeit erarbeitete sich der Gastgeber einen zwei-Tore Vorsprung. So wurden beim Stand von 9:7 für die HSG die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit hatten sich die Jungteufel im Spiel 6:6 vorgenommen, entschlossener aufzutreten. Dieses Vorhaben machte jedoch die HSG mit zwei schnellen Toren zunichte. Somit mussten die Jungteufel einen 4-Tore Rückstand aufholen, was bei der Spielstärke der HSG
weiterlesen

„Englisches Wochenende“ gemeistert

Kategorien: mD1-Jugend.

28.1.2023 JSG Dielheim/Malschenberg – SG Leutershausen 26:33 (11:15) Keine englische Woche sondern ein englisches Wochenende hatte die männliche D-Jugend der SG Leutershausen zu bestreiten. Am Samstag war die JSG Dielheim/Malschenberg , immerhin Tabellenvierter, Gastgeber für die SGL. Nach 5 Minuten stand es noch unentschieden 5:5, doch ein 4:0 Zwischenspurt brachte den Jungteufeln einen vorerst sicheren  Vorsprung. Diesen konnte das Team bis zum Halbzeitstand von 15:11 halten, obwohl einige klare Torchancen vergeben wurden. Auch die zweite Hälfte dominierten die Jungteufel. Die Abwehr stand sicher und im Angriff setzte der Rückraum seine Mitspieler am Kreis immer wieder in gute Schusspositionen, so dass
weiterlesen

Unnötig schwerer Arbeitssieg.

Kategorien: mC1-Jugend.

SG Heidel/Helmsh/Gondel – ASG Dossenheim/Leutershausen 36:41 (18:18)   Am Sonntag war die mC1 der ASG Dossenheim/Leutershausen bei der SG Heidel/Helms/Gondelsheim in Heidelsheim zu Gast. Die Spieler der ASG schienen am letzten Spiel des Vorjahres anknüpfen zu wollen: durch eine mäßige Leistung den Gegner aufbauen. Eine schlechte Abschlussquote gepaart mit einer einladenden Abwehr ließen den Gastgeber mit 6:4 in Führung gehen. Beim zwischenzeitlichen Ausgleich zum 6:6 in der 10. Minute keimte kurz Hoffnung auf – zu früh, wie es sich zeigte. Man gab das Heft wieder aus der Hand und geriet erneut mit 14:11 in Rückstand. Jetzt nahm Trainer Timm Janko
weiterlesen

mD zieht einsam Ihre Kreise

Kategorien: mD1-Jugend.

TSG Dossenheim – SG Leutershausen 11:25 (6:11)   Einsam ihre Kreise zieht die männliche D-Jugend der SG Leutershausen an der Spitze der Landesliga. Im Bergstraßenderby konnte auch die TSG Dossenheim die Jungteufel nicht stoppen. Zwar tat man sich zu Beginn des Spiels etwas schwer in die Gänge zu kommen, denn die Gastgeber lagen nach 5 Minuten 3:1 in Führung, aber dann besann sich das Team der SGL auf ihre Stärken in Angriff und Abwehr und hatte beim 6:4 nach 12 Minuten die Begegnung im Griff. Sehenswerte Angriffe und eine sichere Abwehr führten dann bis zur Halbzeit zu einem deutlichen 11:6
weiterlesen

„Derby Sieger“ HG Saase – SG Leutershausen 18:30 (8:15)

Kategorien: mD1-Jugend.

Zum Derby in der Landesliga musste die männliche D-Jugend der SG Leutershausen in Großsachsen antreten. Nachdem man das Hinspiel deutlich gewinnen konnte, wollte die HG Saase es im Rückspiel besser machen. Dieses Vorhaben gelang den Gastgebern zu Beginn des Spiels recht gut, denn obwohl die SGL immer in Führung lag, hielt die HG dagegen und so stand es nach 10 Minuten knapp 6:5 für die Jungteufel. Dann jedoch zog die SGL innerhalb von drei Minuten auf 10:6 davon, was schon so eine Art Vorentscheidung bedeutete. Zwar versuchte die HG Saase alles, um den Rückstand zu verkürzen, aber eine  sichere Abwehr
weiterlesen

TSV Rot/Malsch – SG Leutershausen 78:238 (13:34)

Kategorien: mE1-Jugend.

Ihr bestes Spiel in der bisherigen Runde zeigte die E1-Jugend der SG Leutershausen beim deutlichen Sieg über den TSV Rot/Malsch beim ersten Spiel im neuen Jahr. Von Beginn an stand im Spiel 3:3 die Abwehr sicher und hatte die Angreifer der Gastgeber immer im Griff Auch der Angriff nutzte jede sich bietende Torchance. So zog das Team zu Beginn des Spiels schnell auf 3:0 davon und hielt diesen Vorsprung bis zur 5. Minute. Dann jedoch starteten die Jungteufel einen furiosen 6:0 Lauf und erhöhten auf 11:3. Und ab der 12. Minute schlug die SGL erneut zu. Ein Tor nach dem
weiterlesen

Männliche D-Jugend der SGL belegt Platz 2 bei Turnier in Alzey !!

Kategorien: mD1-Jugend.

Die Winterpause nutzte die männliche D-Jugend der SG Leutershausen mit einer Teilnahme am Neujahrs-Cup in Alzey. Etwas skeptisch fuhren die Jungs nach Rheinhessen, denn die weiteren  teilnehmenden Mannschaften aus Hessen und Rheinland-Pfalz waren C-Jugend-Spieler, also ein oder zwei Jahre älter als die Jungteufel.   Dadurch ließen sich die Jungs der SGL aber nicht einschüchtern, obwohl der erste Gegner Grün-Weiß Wiesbaden körperlich weit überlegen war. Dies glichen die „Heisemer“ durch Spielwitz und schnellem Spiel aus und eine sichere Abwehr und konsequentes Ausnutzen der Torchancen ermöglichten  einen deutlichen 20:8 Startsieg in das Turnier.   Auch im nächsten Spiel gegen den TSV Speyer
weiterlesen

TSG Wiesloch – SG Leutershausen 27:31 (12:15)

Kategorien: mD1-Jugend.

Nachdem das letzte Spiel der D-Jugend wegen Corona beim Gegner ausfiel, reiste die Mannschaft nach Wiesloch, um sich die Tabellenführung zurück zu holen. Dies wurde jedoch schwieriger als gedacht, da sich die Heimmannschaft als gleichwertiger Gegner erwies. Von Beginn an konnte sich bei wechselnder Führung keine Mannschaft entscheidend absetzen, aber dann erhöhte die SGL den Druck und lag Mitte der 1.Halbzeit mit 9:5 in Front. Aber die Heimmannschaft ließ sich nicht abschütteln und verkürzte nach 20 Minuten auf 13:15. In der zweiten Hälfte zogen die Jungteufel nach 25 Minuten auf 21:16 davon, doch diese Führung war noch nicht der Sieg.
weiterlesen

SG Leutershausen – JSG Heidelberg  224:80 (32:16) (21:24)

Kategorien: mE1-Jugend.

Im Heimspiel der männlichen E1-Jugend traf die SG Leutershausen auf die JSG Heidelberg. Nach zähem Beginn, in der 3. Minute stand es 1:2 für die Gäste, übernahmen die Jungteufel das Kommando und lagen nach 8 Minuten mit 7:3 in Führung. Ein 9:0 Lauf führte dann zu einem deutlichen Vorsprung, der bis zur Halbzeit beim 15:5 gehalten werden konnte. Nach dem Wechsel spielten die Jungteufel weiter nach vorne, erzielten Tor um Tor und Mitte der zweiten Hälfte somit eine deutliche 22:10 Führung. Die tapfer kämpfenden Gäste versuchten zwar alles den Rückstand zu verkürzen, aber die SGL hielt dagegen  und so stand
weiterlesen